Hauptsonsoren

Offizielle Partner

Robert Kälin

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Robert Kälin

CA Klingnau

Als erfolgreich darf man das Abschneiden unserer Ca Junioren bezeichnen. Nach 5 gewonnen Spielen bis ins Halbfinale, musste man sich dann aber dem starken Aare Rhy Team a geschlagen geben. Resultat mässig war dies sicherlich ein gutes Turnier, nur in den ersten beiden Spielen liess man den Gegener zu viel Raum was stärkere Teams sicher ausgenützt hätten. Im Final dann liess uns der Gegner nach individuellen Fehlern keine Chanche und hat das Turnier auch verdient gewonnen. Der 2. Platz darf von diesem Team jedoch sicherlich als Erfolg betrachtet werden da zwei Spieler immer noch nach Verletzungen im Aufbau sind und die beiden Jahrgänge gemischt sind. So freuen wir uns auf das letzte Hallenturnier vom Mittwoch 24. Februar 16 in der Vianco Arena.

Top Leistung unserer Ca Junioren in Münchwilen TG. Mit starken Auftritten im Nachtturnier mit 5 Siegen und einem Unentschieden konnten die Ca Jungs den Heimweg nach Mitternacht  als Turniersieger antreten. Nur gerade im 2. Gruppenspiel gestand man dem Gegner ein 3:3 zu.  Das sollten die einzigen 3 Gegentore im ganzen Turnier bleiben. Dank sehr konzentrierten Auftritten liess man dann den Gegnern in den anderen Partien keine Change und belohnte sich selbst mit Platz eins. Technisch waren die Prophetenstädter so wieso top. Was speziell auf dem rutschigen Parkettboden nicht einfach war. Gratulation ans Team und wir freuen uns auf die nächsten Turniere. Das nächste folgt bereits am Samstag 30.1.16 in Affoltern a. A.

 

Am Dienstag Abend konnte bei kühlen aber guten Bedingungen das 1/8 Final Spiel im AG Cup in Baden von unserem Ca gemeistert werden. Gegener war das Team Limmattal welches eine Auswahl Mannschaft aus den 6 Vereinen Baden, Fislisbach, Würenlos, Neuenhof, Kappelerhof und Obersiggental ist. Wir wollten an unsere letzten starken Spiele anknüpfen und wussten um das Potenzial des Gegners, welcher viel Wert auf Zweikämpfe legt aber auch technisch versierte Spieler hat. Was sich dann auch in einem Cup Match auswirkt wenn der Schiedsrichter unsaubere Zweikämpfe nicht unterbindet. In solchen Spielen ist es wichtig dass das Team bereits in der Vorbereitung konzentriert ist und sich genau auf diese Gegebenheit einstellt. So ist es dann auch gekommen, das Team Limmattal spielte kampfbetont und der eher schwache Schiedsrichter liess zu viel laufen. Trotzdem konnten unsere Jungs bis kurz vor der Pause das score auf 0:3 für uns eröffnen. Aus einer Unachtsamkeit unserer Defensive holte der Gegener einen Elfmeter heraus und man ging mit einem Vorsprung von 1:3 zum Pausentee.

Junioren Ca sichern sich  4 Runden vor Herbstrundenende den Ligaerhalt in der CCJL. Mit einer spielerisch und kämpferisch tadellosen Leistung wurden die Altersgenossen aus Basel klar bezwungen. Über die 80 Minuten war unser Team klar spielbestimmend uns erarbeitete sich viele Torchanchen. Obwohl Allschwil auf ihrem Heimischen Kunstrasen 1:0 in Führung ging liessen sich die Jungs nicht beirren und konnten noch vor dem Seitenwechsel das hoch verdiente 1:1 erzielen. Leider konnte unser Gegner den Vorteil des eigenen Kunstrasens wieder ausnutzen, aber diesmal reagierte unser Team und konnte die technischen und läuferischen Vorteile zeigen.

Anlässlich der Sportlerehrung der Stadt Brugg wurden unsere Junioren C und D für herausragende Leistungen im Jahr 2014 geehrt. Beide Teams konnten am Aargauer Cup Final in Brugg den "Kübel" in Empfang nehmen. Die Statd Brugg ehrt alljährlich Sportler welche in Brugg wohnen oder einem ansässigen Verein angehören. Für diese Ehrung muss ein Einzelsportler oder ein Team mindestens Aargauer Cupsieger oder Meister werden. Die Jungs und Mädels waren umgeben von hochkarätigen Sportlern welche in ihrer Sportart National und International erfolgreich waren. Europameister und Weltmeister waren zugegen.

Unsere Ca Junioren sind gut in die Wintersaison gestartet. Mit frischem und offensievem Fussball konnte das Hallenturnier in Schöftland gewonnen werden. Erfreulich - da starke Teams auch aus der CCJL C mit von der Partie waren. ( Team Sempach, Team Regio Zofingen, Littau)

Wir freuen uns auf die nächsten Turniere im neuen Jahr und dann natürlich die Rasensaison im Frühling. In der Rückrunde der Saison 14/15 ist doch so einiges Möglich :-)

Hinten: R.Kälin (Trainer), E. Krantic, R. Vogel, L. Schwarz, P. Buchenhorner, M. Hostettler, E. Aktas, E. Bajrami, D. Popic, J. Jappert, G. Cirelli (Trainer)

Vorne: D. Ravida, L. Brack, R. Ivanauskas, M. Barbeiro, L. Giovanelli, F. Gabriel, D. Mannino, N. Umiker, D. Thiel

Es fehlen: T. Gerschler, M. Hüsler, A. Murtezi

Die Junioren Ca des FC Brugg sind Aargauer Cup Sieger 2014. In einem spannenden Finale setzte sich das junge Team im Penalty Krimi durch. Mit einer super kämpferischen, spielerischen und tacktischen Leistung konnte sich das Ca gegen das favorisierte Team Regio Zofingen (CCJL C) durchsetzen. Diese Leistung verdient hohen Respekt konnte dies doch nach dem Abstieg im Herbst aus der CCJL C nicht erwartet werden. Die beiden Trainer haben jedoch bereits in den Wintertrainings begonnen an diesen Sieg zu glauben denn die Leistungskurve der Mannschaft zeigte stetig nach oben. Wir hoffen dass die Kit's jetzt gemerkt haben was eigentlich in ihnen steckt und zu was sie fähig sein können.

Siegerfoto1

Matchcenter - 1. Mannschaft

Nächste Events

Samstag, 30. September
25. Junioren-Trainingslager Celerina

Facebook

Tabelle - 2. Liga

Matchcenter

Login

Anmelden für den internen Bereich



Go to top