Hauptsponsoren

Gold Sponsor

HomeJuniorenPunkt zum Meisterschafstart der 1. Mannschaft

Punkt zum Meisterschafstart der 1. Mannschaft Empfehlung

(von Christoph Rohr)
Nach einer Vorbereitung mit durchwegs positiven Resultaten startete die 1. Mannschaft am vergangenen Wochenende gegen den FC Neuenhof in die Meisterschaftssaison 2018/19.

Die Vorzeichen standen vor dem Spiel leider nicht optimal musste doch das Trainerduo Ivo Keller und Didi Prause auf einige Spieler verzichten. Mit Tobias Brändli, Rico Hunkeler, Livio Näf, Marco Kistler (alle Ferien), Paulo Arias (gesperrt), Rolandas „Broli“ Ivanauskas (verletzt) und Beni Rohr (Aufbautraining) fehlten der Mannschaft nicht weniger als sieben Spieler. Dies führte dazu, dass Yanis Ouslama und Sead Hetemi aus der 2. Mannschaft für das Spiel gegen den FC Neuenhof um Aufgebot standen.

Von Abtasten war in der Anfangsphase des Spiels, trotz sommerlichen Temperaturen, nicht viel zu sehen. So kam der FC Neuenhof bereits in der zweiten Spielminute zu einer ersten Halbchance. Nach vier Spielminuten hätte der FC Neuenhof bereits in Führung gehen können wenn nicht sogar müssen, dies nach einer Doppelchance, welche allerdings beide ihr Ziel verfehlten. In der Folge fand jedoch auch das Heimteam immer besser ins Spiel und kam seinerseits zu einigen vorzeigbaren Angriffen. In der 14. Spielminute eröffnete sich Sven Schönenberger eine grosse Chance seine Farben in Führung zu bringen. Leider aus Brugger Sicht wurde er im letzten Moment gestoppt. Nur eine Zeigerumdrehung später verzeichnete unser Fanionteam eine weitere Topchance auf den Führungstreffer genauer genommen war es sogar eine Doppelchance. Jedoch scheiterte Savinelli wie auch Hoxha am gegnerischen Bollwerk. Nach dieser neuerlichen Chance flachte das Spiel vorübergehend ab und es kam lange Zeit zu keinen nennenswerten Chancen auf beiden Seiten. Dies änderte sich allerdings in der 30. Spielminute schlagartig, als Kücuk im eigenen Strafraum einen Schritt zu spät kam und Schiedsrichter Mosimann keine andere Wahl blieb als auf den Punkt zu zeigen. Krause nahm Anlauf scheiterte jedoch zur grossen Erleichterung des Heimpublikums am Innenpfosten. Mit Wut im Bauchdrängte nun Neuenhof auf den ersten Treffer der Partie konnte sie einzige sich bietende Möglichkeit in der 34. Spielminute nicht nutzen. Als sich dann alle bereits auf die Pause einstellten stolperte ein Neuenhofer Spieler rund 20 Meter vor dem Tor über seine eigenen Beine. Schiedsrichter Mosimann jedoch sah hier ein Foul. Wiederum übernahm Krause Verantwortung und versenkte den Ball in der Torwartecke zum 0:1 aus Brugger Sicht.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit fand nun das Fanionteam immer besser in Fahrt und erarbeitete sich die eine oder andere Möglichkeit das Score auszugleichen. Es dauerte jedoch bis zur 56. Minute ehe Savinelli auf Pass von Hoxha zum 1:1 ausgleichen konnte. In der Folge suchte Brugg nun die erstmalige Führung und fand diese dann in der 71. Spielminute. Der immer besser aufkommende Schönenberger tankte sich durch und war im Strafraum nur noch mit einem Foul zu stoppen. Der kurz zuvor eingewechselte Ouslama übernahm sogleich Verantwortung und verwandelte sicher zur 2:1 Führung für das Heimteam. Diese Führung hielt jedoch nicht lange an. Bereits sieben Spielminuten später konnte der FC Neuenhof ausgleichen. Ein Angriff über links schloss der in der Mitte völlig freistehende Jurczak erfolgreich ab. In der Folge suchten beide Mannschaften noch den Siegtreffer jedoch wollte dieser nicht mehr gelingen.

Das Ergebnis geht über die gesamte Spielzeit gesehen in Ordnung. Das arg dezimierte Fanionteam zeigte eine berherze Leistung über 90. Minuten.

Das nächste Meisterschaftsspiel unserer ersten Mannschaft gegen den FC Döttingen findet statt am Freitag den 24. August 2018 um 20.00 Uhr auf dem Sportplatz Aarebrücke in Kleindöttingen statt.

Telegramm:

FC Brugg – FC Neuenhof 2:2 (0:1)

Tore:

0:1; 45+1. Minute; Christopher Krause

1:1; 56. Minute, Pascquale Savinelli

2:1; 71. Minute; Yanis Ouslama (Penalty)

2:2; 78. Minute; Artur Jurczak

Aufstellungen :

Brugg: Süss, Zürcher, Schuler, Wittwer, Bichsel, Hottinger, Schönenberger, Kücük, Barbeiro, Savinelli, Hoxha

Neuenhof: Scrugli, Nuhija, Fazio, J. Karadza, K. Karadza, Spina, Anic, Jurczak, Pristac, Barberio, Wink

Verwarnungen:

Brugg: 90+3. Hopfgartner, 90+4. Hetemi

Neuenhof: 56. J. Karadza, 81. Krause, 90+6. Spina

Bemerkungen:

Brugg: Näf, Brändli, Hunkeler, Kistler (alle Ferien), Ivanauskas (verletzt), Arias (gesperrt), Büttikofer (Militär), Rohr (Aufbautraining)

Neuenhof: Feta, Martinelli (beide Ferien), Vukovic, Antolkovic (beide gesperrt)

Letzte Änderung am Dienstag, 21 August 2018 09:43

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Silber Sponsor

Bronze Sponsoren

Matchcenter - 1. Mannschaft

Sponsoren

Tabelle - 3. Liga

Facebook

Matchcenter

Login

Anmelden für den internen Bereich



Go to top